Für die Beantwortung klicken Sie einfach auf die Frage:

  1. Wie kann ich Ihnen Daten senden?
  2. Können Sie auch Daten aus Office-Programmen übernehmen?
  3. In welcher Form benötigen Sie die Daten für den 4c-Digitaldruck?
  4. Welche Endfertigungsmöglichkeiten gibt es?
  5. Wie lange sind Digitaldrucke haltbar?
  6. Was ist abfallender Druck?
  7. Können Sie auch Logos und Grafiken aus Folie plotten?
  8. Gibt es minimale und maximale Größen bei Folienschriften?
  9. Welche Folienarten gibt es?
  10. Wie kann ich Ihnen meine Bestellung übersenden?
  11. Welche Möglichkeiten der Lieferung bieten Sie an?
  12. Kann ich die Ware auch bei Ihnen abholen?
  13. Wie erfolgt die Verrechnung?
 


1. Wie kann ich Ihnen Daten senden?

Entweder Sie senden uns Ihre Daten per E-Mail (max. 10 MB) oder Sie laden große Datenmengen direkt auf unseren FTP-Server. In diesem Fall setzen Sie sich bitte vor der Übersendung mit uns in Verbindung, damit wir Ihnen die notwendigen Zugangsdaten übersenden können.
Gerne nehmen wir Ihre Daten auch per USB-Stick, CD, DVD oder Wechselfestplatte entgegen. Senden Sie uns zu allen Daten bitte auch Kontrollausdrucke bzw. Ansichts-pdf´s.

> Zur Fragenübersicht


2. Können Sie auch Daten aus Office-Programmen übernehmen?

Nein.
Daten aus Office-Programmen (z..B. Word, Excel, PowerPoint,...) eignen sich genauso wenig für eine professionelle Produktion wie Daten aus X-Press.

> Zur Fragenübersicht


3. In welcher Form benötigen Sie die Daten für den 4c-Digitaldruck?

Wenn Sie Daten erstellen, achten Sie bitte unbedingt auf folgende Punkte:

1.) Dateiformat: tiff, jpg, eps, ai oder pdf
2.) Auflösung im Originalformat: 150 dpi
3.) alle Schriften in Kurven konvertiert (bzw. in Pfade umgewandelt)
4.) Alle Farben in CMYK (nicht RGB) angelegt
5.) Eventuelle Schneidkonturen in einer als "CutContour" definierten Farbe erstellen
6.) Daten immer im Originalformat anlegen (keine Verkleinerungen)

> Zur Fragenübersicht


4. Welche Endfertigungsmöglichkeiten gibt es?

Ihre Digitaldrucke können wir nach dem Druck mit diversen Laminaten gegen mechanische Beanspruchung schützen. Glänzendes Laminat eignet sich gut für die Anbringung an Fahrzeugen, mattes Laminat entfernt störende Lichtspiegelungen beispielsweise bei Anwendungen im Indoor-Bereich.
Für Bodenwerbung (Floor Graphics) haben wir ein spezielles Bodenlaminat mit zertifizierter Rutschhemmung im Programm.

Durch den individuellen Konturschnitt erhalten die Digitaldrucke dann ihre eigentliche Form. So können Aufkleber auch in Sonderformen geschnitten ausgeliefert werden.

> Zur Fragenübersicht


5. Wie lange sind Digitaldrucke haltbar?

Wir drucken im Digitaldruck direkt mit lösungsmittelhältiger Druckfarbe auf PVC, Bannermaterialien oder Netzplanen. Lösungsmittelfarben sind wasserfest und lichtecht und haben bei Außenanwendungen eine UV-Beständigkeit von 3 Jahren. Durch den Einsatz von Laminaten mit UV-Blocker kann die Haltbarkeit der Drucke zusätzlich erhöht werden.

> Zur Fragenübersicht


6. Was ist abfallender Druck?

Beim abfallenden Druck reicht das Druckbild bis zum Blatt- bzw. Folienrand.
Um Toleranzen bei der Endfertigung auszugleichen wird das Druckbild größer gedruckt (1mm bis 3 mm) als geschnitten. Dadurch kann es zu keinen weißen Rändern, sogenannten "Blitzern" kommen.

> Zur Fragenübersicht


7. Können Sie auch Logos und Grafiken aus Folie plotten?

Sofern die Daten als Vektorgrafik (keine Bilddaten wie jpg, tif,...) vorhanden sind, können wir diese ebenfalls computergesteuert zuschneiden. Wichtig ist, dass Logos keine Überlappungen aufweisen. Wenn Sie im Ansichtsmenü Ihre Grafikprogrammes auf "Voransicht" wechseln, sehen Sie die Linien, die unser Plotter schneidet. Beispielsweise darf ein Kreuz nicht aus 2 überlappenden Balken bestehen sondern darf hier nur die Aussenkontur vorhanden sein.
Linien werden im Folienplott nicht als einzelne Linie, sondern als Balken angelegt.

> Zur Fragenübersicht


8. Gibt es minimale und maximale Größen bei Folienschriften?

Die minimale Größe bei Klebebuchstaben liegt je nach Schriftart bei ca. 10 - 20 mm Schrifthöhe. Achten Sie darauf, dass keine zu feinen Details vorhanden sind.
Die meisten Standardfolien sind in 122 cm Breite verfügbar, der max. Schneidebereich für Buchstaben in einem Stück liegt daher bei ca. 118 cm. Größere Schriften können wir geteilt mit einer Überlappung ausliefern.

> Zur Fragenübersicht


9. Welche Folienarten gibt es?

Wir verwenden für die Anfertigung von Folienschriften standardmäßig Langzeitfolien mit einer Haltbarkeit von 5-7 Jahren. Alle Folien sind durchgefärbt und vollkommen wetterfest. Außerdem weisen die Bechriftungen eine sehr gute UV-Beständigkeit auf.

Für spezielle Anwendungen haben wir reflektierende Folien, Bannerfolien zur Beschriftung von Transparenten und Planen aber auch Milchglaseffektfolien zur Beschichtung/Beschriftung von Glasflächen im Programm.

Bei allen Folien steht uns eine große Auswahl an lieferbaren Farben, die auch untereinander kombiniert werden können zur Verfügung.

> Zur Fragenübersicht


10. Wie kann ich Ihnen meine Bestellung übersenden?

Je nach Artikel bieten wir auf unserer Homepage entweder Online-Bestellformulare an oder Sie senden uns Ihre Bestellung per E-Mail oder Fax (unser Fax erreichen Sie rund um die Uhr unter +43 1 689 84 20 12). Freunde des Snail-Mails (Postzusendung) können uns Bestellungen auch an die im Bereich "Kontakt" ersichtliche Firmenadresse senden.
Telefonisch können wir weder Preisauskünfte erteilen noch Bestellungen entgegennehmen.

> Zur Fragenübersicht


11. Welche Möglichkeiten der Lieferung bieten Sie an?

Wir können bestellte Ware per Botendienst, EMS, 24h-Paketdienst oder per Post ausliefern. Gerne legen wir die Ware auch zur Abholung bereit. Beachten Sie bitte, dass die Lieferung - sofern nichts anderes verbindlich vereinbart wurde - immer unfrei, also zu Lasten des Kunden erfolgt.

> Zur Fragenübersicht


12. Kann ich die Ware auch bei Ihnen abholen?

Natürlich können Sie die bestellten Waren auch gerne persönlich bei uns abholen. Nach Fertigstellung melden wir uns telefonisch oder per E-Mail und geben Ihnen die möglichen Abholzeiten bekannt.

> Zur Fragenübersicht


13. Wie erfolgt die Verrechnung?

Grundsätzlich liefern wir alle Produkte gegen Barzahlung bei Abholung, Vorabüberweisung bzw. Nachnahmeversand aus. Dadurch ersparen wir uns einen erhöhten Verwaltungsaufwand durch eine etwaige Forderungsbetreibung. Diesen Vorteil geben wir in Form fairer Preise an Sie weiter. Bei Sonderanfertigungen behalten wir uns das Recht vor, eine Anzahlung bei Auftragserteilung vom Kunden zu verlangen.

> Zur Fragenübersicht

 
Sollte Ihre Frage hier nicht beantwortet worden sein, beantworten wir diese gerne per E-Mail. Hier geht´s zum Anfrageformular.